SV Moosbrunn : VFL Heiligkreuzsteinach 2 (1:1)

Zum letzten Heimspiel der Saison 2017/2018 empfing der SVM die Gäste Heiligkreuzsteinach. Für
die Gäste ging es noch um die Religation. Von Beginn an war es ein sehr ausgeglichenes Spiel. Erst
ab Mitte der ersten Hälfte wurden der SV Moosbrunn besser und hatte größere Spielanteile. Leider
aber blieben die klaren Torchancen Mangelware.
Die zweite Spielhälfte begann gleich mit einem Gegentor für den SV Moosbrunn. Nach
Unstimmigkeiten in der Hintermannschaft erzielten die Gäste mit einem schönem Fernschuss die
Führung. Aber der SVM ließ sich hiervon nicht ablenken. Einen schönen Schuss von Sebastian
Heiß in der 58. Minute konnte der Gästekeeper nur abprallen lassen. Mit dem Nachschuss erzielte
Bene Hoidn das 1:1 für den SVM. In der rechtlichen Spielzeit war der SVM weiterhin die
spielbestimmende Mannschaft ohne jedoch sich große Torchancen zu erspielen.
Am Samstag 02.06. lädt der SV Moosbunn alle Freunde und Gönner ab 16Uhr
zum Rundendabschluss auf das Sportgelände ein.
Letztes Rundenspiel am Sonntag 03.06. um 15Uhr gegen VFB Eberbach 2.